Toni de Grandi — Aktuelles

Alles bleibt

Highslide JS

Toni de Grandi, der sympathische 28-Jährige aus Baden-Württemberg schafft es einfach immer wieder. So oft wird man alltäglich von austauschbarer Pop-Musik beschallt und gelangweilt - doch dann bekommt man manchmal Songs in die Gehörgänge, die bereits in den ersten paar Sekunden aus der Menge herausstechen.

Wenn Toni de Grandis brandneuer Song "Alles bleibt"beginnt, ist es vor allem die tolle Piano-Melodie über dem modernen Beat, die den Hörer aufhorchen lässt. Wenn dann Tonis Stimme im hochmodernen Autotune-Stil dazukommt, bekommt der Song schon zu Anfang einen hymnenartigen Mitsing-Touch. In den Strophen haben wir es mit einem sehr charakteristischen Gesangsstil zu tun, der irgendwo zwischen Gesangskunst und persönlichem Gesprächston zum Hörer angesiedelt ist. Dann entfaltet sich Tonis leidenschaftliche und gefühlsbetonte Art in der Bridge, bevor der Song im Refrain regelrecht ausbricht - und es doch schafft, eine Geborgenheit und Wärme überzubringen. Toni de Grandi ist einfach ein Ausnahmesänger - und "Alles bleibt" ist nur ein weiterer Beweis dafür. Warum der Song so gut funktioniert, ist zusätzlich aber auch dem tollen Text von Felice Pedullá zu verdanken.

Das Autoren und Produzententeam: Felice Pedullá und Christoph Seipel, schreiben ihm die Songs auf den Leib. Die hohen Passagen, die nicht jeder Künstler schaffen würde, singt er mit einer verblüffenden und überzeugenden Leichtigkeit.

Toni erinnert uns daran, dass es nicht immer um Weiterentwicklung, um den starrsinnigen Drang nach vorn gehen muss. Oftmals müssen wir uns darauf zurückbesinnen, dass der Status Quo etwas gleichermaßen Erstrebenswertes ist. Wie oft denkt man an die "gute, alte Zeit" zurück - doch werden wir uns doch einfach mal darüber bewusst, dass wir uns vielleicht momentan genau in einer solchen schönen Phase befinden, auf die wir später als "gute, alte Zeit" zurückblicken werden! Sicherlich ist es eine schöne Sache, Ziele zu verfolgen und auf etwas Größeren hinzuarbeiten, aber manchmal ist es eben genau so erfüllend, wenn "Alles bleibt, wie's ist" - wie sonst soll ein Geborgenheitsgefühl entstehen?

Ein wunderschöner Deutsch-Pop-Song mit aufregender und "voll klingender" Instrumentierung, die mitreißt, begeistert und gleichermaßen wohl fühlen lässt. Songs wie "Alles bleibt" sollte man viel, viel öfter hören! Ein Song, der von einer durch und durch charismatischen Ausnahme-Stimme getragen wird. Was sich schon bei seiner vorherigen Single "So natürlich" angedeutet hat, wird nun erneut bestätigt -"Alles bleibt" beim alten: Toni de Grandi ist geradewegs auf dem Weg nach ganz oben!

So natürlich

Highslide JS

Jeder da draußen wird diese
Momente kennen: Man hört Radio und es läuft der alltägliche Standard aus den
Charts. Typischer amerikanischer Pop, musikalisch eher etwas, das man im
Hintergrund laufen lässt, ohne sonderlich darauf zu achten. Dann plötzlich! Ein
Song, der aufhorchen lässt. Anspruchsvollere Instrumentierung. Etwas, das schon
durch die Melodie etwas ist, das unter die Haut gehen könnte. Man wartet
gespannt auf den Gesang. Und siehe da: Der Song ist in deutscher Sprache
gesungen! Ja, inzwischen befinden wir uns in einer Zeit, in der sich
deutschsprachige Musik vom Einheitsbrei abhebt und das Zeug hat, richtig zu
begeistern. Doch das typische Radio-Problem, das wir seit Jahren beklagen, muss
auch heute noch überwunden werden - und zwar die Tatsache, dass leider immer
die gleichen Lieder gespielt werden. Etwas Neues muss her! Etwas, das frischen
Wind in die Gehörgänge bringt und gleichzeitig einfach diese typische
Geborgenheit versprüht, die man von deutschsprachiger Musik erwarten kann.

Und so tritt Toni de Grandi auf
den Plan. Der 27-Jährige aus Baden-Württemberg, der schon seit Kindesbeinen
Klavier spielt und Sohn eines Sängers und Entertainers ist, hatte schon immer
eine besondere Leidenschaft für deutschsprachige Musik. Als sein guter Freund
Felice Pedullá ihm dann einen Song zeigte, der ihn so fesselte, dass er ihn
einfach singen musste, war der
Grundstein für eine echte Sänger-Karriere gelegt. Und nun ist die allererste
Single von Toni de Grandi bereit für die Öffentlichkeit - und trägt den
passenden Titel "So natürlich".

Produziert wurde der Titel von
Christoph Seipel und Felice Pedullá, im Cocoloco -Recording -Studio in
Offenbach.

Wenn ein brandneuer Song eines
brandneuen Künstlers direkt mit wunderschönen Piano-Anschlägen beginnt, dann
weiß man, dass man Zeuge eines besonderen Moments wird. Tonis
leidenschaftlicher Gesang schafft es bereits in den ersten Noten zu überzeugen,
doch wenn es dann Richtung Refrain geht, ist man sich bereits sicher: Von
diesem jungen Mann wird man noch viel hören! Aufmunternder Deutsch-Pop mit
abwechslungsreicher Percussion, perfekt eingestreuter Streicher-Untermalung und
eben einer durch und durch charismatischen Ausnahme-Stimme. Ein topmoderner
Song, der einfach ins Radio gehört.

Und wenn das erst der Anfang ist,
dann ist Toni de Grandi geradewegs auf dem Weg nach ganz oben. Was für eine
Entdeckung!